Biografie

Ich entdeckte vor 10 Jahren meine Leidenschaft für die Vertikaltuchakrobatik und trainiere im Studio 13 in Wald ZH. Zuvor hatte ich 6 Jahre Ballettunterricht, was mir einen enormen Vorteil in Sachen Körperspannung und Beweglichkeit brachte.


2012 gewann ich mit meiner Vertikaltuchperformance das Walder Supertalent und durfte als Preis im Zirkus Nock auftreten.

Im September 2014 qualifizierte ich mich beim Sprungbrett-Event des Prix Walo fürs Finale, welches am 7.Dezember stattfand. Dort gewann ich den  KLEINEN PRIX WALO in der Sparte Special Act. Somit durfte ich am 7. Juni 2015 in der Livesendung der grossen Prix Walo Verleihung auftreten. 

Seither bin ich viel unterwegs an diversen Events und freue mich immer wieder an neuen Orten durch die Lüfte zu schweben oder auch als “Schlangenfrau“ mit meiner Kontorsionsnummer zu begeistern. 

Zuletzt durfte ich mein Können bei der neuen SRF-Talentshow “Stadt Land Talent“ zeigen. Dies war eine wahnsinnig tolle Erfahrung und öffnete mir neue Türen in der Showbranche.